🎁 Unser Weihnachtsspecial für Dich - Bestelle jetzt VERSANDKOSTENFREI Deine Geschenke 🎁
Deko für’s Herz, nicht für die Milben

Minimalismus und Deko: Darf man das überhaupt?

Lieber weniger und dafür hochwertiger: Das ist eine Grundidee des Minimalismus (und den feiern wir ziemlich ab). Und auch wenn hinter dieser Devise mitunter konsequentes Ausmisten steckt, sind wir nicht dazu verdammt, in spartanisch-sterilen Zellen zu hausen. Dekorativer Minimalismus bzw. minimalistische Dekoration ist nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht! Solange Deine Bilder, Pflanzis oder anderer “Tüddelkram” für Dich Sinn ergeben und keine emotionslosen Lückenfüller sind (oder an eine potenzielle Hausstauballergie erinnern), ist alles gut.
Zurückhaltend, aber nicht random

Ein 1A A2 Poster

Unsere Head of Design Nora hat es mit unserem Watercolor Poster Kaj hinbekommen, einen optischen Allrounder zu schaffen, der dabei alles andere als random ist. Mit seinem A2 Format hat das Motiv genug Platz, um zu wirken, beansprucht aber keine Unmengen an Platz. Seine fließenden Farbverläufe in Aquarelloptik lassen ein entspanntes Gesamtbild entstehen, das nur durch kleine, unperfekte Punkte unterbrochen wird. Die Farbtöne reichen von Beige- und Brauntönen über sanftes Blau bis hin zu Rosa und passen perfekt zu einer minimalistisch, cleanen Einrichtung.
Styling, here we go!

Natürlich minimalistisch! Oder lieber doch puristisch?

Dank seiner zurückhaltenden Optik lässt unser Wandposter die Stylingherzen aller Minimalist*innen höher schlagen. Für Fans von puristischer Klarheit ist zum Beispiel ein Glasrahmen die perfekte Wahl, da er in seiner klaren Eckigkeit einen spannenden Kontrast zu den organisch wabernden Formen bietet. Liebhaber*innen natürlicher Materialien dürften helle Freude an Rahmen oder Posterleisten aus Holz haben. Deren natürliche Maserung greift die verschiedenen Farbnuancen des Posters auf und ergibt so ein harmonisches Gesamtkunstwerk.
Lederpflege

So bleibt Dir Dein Begleiter besonders lange erhalten

Du hast es mit Sicherheit schon bemerkt, aber Leder ist unser absolutes Lieblingsmaterial. Seine optische und haptische Vielseitigkeit, der natürliche Ursprung und die beinharte Robustheit begeistern uns immer wieder aufs Neue. Und doch hat es - trotz seiner scheinbar unzerstörbaren Langlebigkeit - noch eine ganz andere, weiche Seite und ist hier und da auf ein wenig Pflege angewiesen. Damit Dich Dein skaard Accessoire möglichst lange in voller Pracht begleitet, haben wir einige einfache Tipps zur optimalen Lederpflege zusammengestellt.
Tipps zur Pflege von natürlichen Materialien
Über uns

Wir sind skaard

Hello there! Wir sind Nora, Michi und Katti. Unser Startup skaard haben wir 2017 aus einer vermeintlich banalen Intention heraus gegründet. Wir haben beim Onlineshoppen nicht gefunden, was wir suchten: schlichte Alltagsbegleiter und Accessoires aus Leder, möglichst nachhaltig produziert und ohne unnötigen Schnickschnack. Die machen wir jetzt selber und bieten sie anderen, coolen Socken wie Dir in unserem Online-Shop an. Lerne uns und unsere Produkte kennen - wir freuen uns auf Dich!
Lerne unser Team kennen
Nichts mehr verpassen!
Abonniere unseren Newsletter und erhalte 5% auf Deine nächste Bestellung im skaard Shop
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.